An Pläne herangehen: die drei Perspektiven

Sie haben vielleicht bemerkt, dass jedes der Dokumente eine von zwei Sichtweisen auf das Projekt repräsentiert: Business oder Entwicklung. In vielen Projekten konkurrieren diese zwei Perspektiven miteinander. Das ist ein fundamentaler Fehler. Das Planen sollte nicht binär oder im Entweder-oder-Verfahren ablaufen. Stattdessen sollte es eine Synthese dessen sein, was beide Seiten beisteuern können.

Damit das so ist, muss ein Projektmanager erkennen, dass jede Perspektive einmalige Werte beiträgt, die durch nichts zu ersetzen sind (so kann zum Beispiel keine noch so umfangreiche Marketingstrategie die Fähigkeiten der Entwickler verbessern und umgekehrt). Für gute Ergebnisse muss jeder in die Projektplanung ...

Get Die Kunst des IT-Projektmanagements , Second Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.