5

Wohin soll der Horizont?

Man solle den Horizont keinesfalls in die Bildmitte setzen, war früher einer der Grundpfeiler aller akademischen Bildgestaltungsregeln. Aber dann kam Hiroshi Sugimoto, ein berühmter Fotograf aus Japan, und vollzog exzessiv das angeblich Verbotene: Er fotografierte minimalistische Meeresbilder, die ausschließlich aus Meer und Himmel bestehen, und dies auch noch in Schwarzweiß. Und wohin setzte er den Horizont? Eben genau in die Bildmitte! Hieraus sollten wir zwar nicht die Nichtigkeit aller akademischen Regeln ableiten. Zumindest können wir daraus aber lernen, dass alle akademischen Regeln dazu da sind, beherrscht zu werden, um sie nach der Meisterschaft wieder loslassen zu dürfen.

Eine Aufteilung des Horizonts in der ...

Get Die Magie der Schwarzweißfotografie now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.