Professionelle Autofotografie lebt davon, Bewegung und Dynamik darzustellen. Für schnelle Autos kommen die altbekannten Mitzieher in Betracht, aber die Technik ist nicht einfach, nur auf größerem Abstand möglich und scheitert auch bei Kurven. Eine andere Möglichkeit ist der Einsatz eines Verfolger-Fahrzeugs, doch hier ist dann für gute Ergebnisse eine aufwändige kardanische Aufhängung (ein Gimbal) erforderlich. Auch Software kommt in Betracht. Produkte wie Virtual Rig und auch Photoshops neuer Pfad-Weichzeichner (Path blur) bieten hierzu die passende Funktionalität. Nachteilig ist, dass man für den Umgang damit einige Übung benötigt und dass die Ergebnisse geschulte Augen noch nicht überzeugen können. Und dann gibt es noch die Car-Rig-Fotografie! ...

Get Die Neue Fotoschule now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.