2Eine historische Theorie des Marktes

Die historische Analyse der Handlungsspielräume auf Märkten setzt insbesondere in vergleichender Perspektive eine Klärung der beiden zentralen Begriffe „Markt“ und „Wettbewerb“ voraus. In der historischen und sozialwissenschaftlichen Forschung sind die Theorien „der“ Ökonomen häufig mit dem Vorwurf konfrontiert worden, zu abstrakt und realitätsfern für eine empirische Analyse zu sein.15 Als Nachweis wird die Vorstellung des „vollkommenen“ oder „perfekten“ Wettbewerbs angeführt, die den Markt als effizienten und reibungslosen Ausgleichsmechanismus von Angebot und Nachfrage beschreibt. Diese Vorstellung ist in der neoklassischen Preistheorie verbreitet, in der Entwicklung der ökonomischen Wettbewerbstheorie ...

Get Die Schaffung eines Marktes now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.