Unabhängig davon, ob es sich um gebundene, Brutto- oder Nettopreise handelte, waren preispolitische Entscheidungen schon unternehmensintern ein komplexer Prozess. Wie das Beispiel Telefunkens zeigt, waren in diesen Prozess eine Reihe verschiedener Unternehmensbereiche involviert. Ausgangspunkt der Kalkulation der Preise waren die Fabrikselbstkosten (FSK) pro Gerät. Das Fachgebiet Fernsehen ermittelte diese durch eine Aufschlüsselung der Kosten einzelner Bauelemente wie der Bildröhre, Kondensatoren, Widerständen, Transistoren sowie Sonderkosten (Werkzeug, Prüfmittel, Erprobung), Lizenzen, Gehäuse und Verpackung, den Entwicklungskosten und dem Fertigungslohn. Während sich ein Teil dieser Kosten, wie die Bildröhre und andere Bauelemente, durch tatsächliche ...

Get Die Schaffung eines Marktes now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.