Nameserver und Zonen

Die Programme, die Informationen über den Domain-Namensraum speichern, werden als Nameserver bezeichnet. Im allgemeinen besitzen Nameserver vollständige Informationen über einen Teil des Domain-Namensraums. Dieser Teil wird Zone genannt. Die Nameserver laden die Daten der Zone aus einer Datei oder von einem anderen Nameserver. Der Nameserver besitzt in diesem Fall die Autorität (»authority«) für diese Zone. Nameserver können auch die Autorität über mehrere Zonen besitzen.

Der Unterschied zwischen einer Zone und einer Domain ist klein, aber wichtig. Alle Top-Level-Domains und viele Domains der zweiten Ebene und darunter, wie berkeley.edu und hp.com, sind durch Delegierung in kleinere Einheiten unterteilt, die besser verwaltet ...

Get DNS und Bind now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.