7 Der Quantencomputer im Laub

Das Leben kontrolliert die Quantenphysik: Wie Pflanzen, Tiere und Menschen die bizarren Quantengesetze nutzen

»Wenn man bedenkt, dass jedes Atom des eigenen Körpers Millionen Jahre alt ist und bereits in Sternen, Steinen, Blumen, Moskitos und Dinosauriern gedient hat, ahnt man etwas von der Erfahrungsintelligenz der Biologie.«

Peter Horton, österreichischer Musiker und Buchautor

Die Idee zu einer der wichtigsten Erfindungen des 20. Jahrhunderts hatte Georges de Mestral, nachdem er, vom Gassigehen kommend, Kletten aus dem Fell seines Hundes gepflückt hatte. Der Schweizer Ingenieur betrachtete die lästigen Kugeln unter dem Mikroskop. Er erkannte, warum sie so gut hafteten: Winzige Widerhaken an den Enden ihrer nadelförmigen ...

Get Eine kurze Geschichte des Quantencomputers (TELEPOLIS) now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.