7 Ludwig Erhard und das deutsche Wirtschaftswunder

„Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko des Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal selbst verantwortlich sein. Sorge Du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.“45

 

Will man wirtschaftspolitische Entwicklungen mit Personen und Namen versehen, tut man sich bezüglich der Entstehungsgeschichte der Sozialen Marktwirtschaft im Nachkriegsdeutschland leicht. Denn wenn eine Person dieser aufstrebenden wirtschaftlichen Zeit in den fünfziger und sechziger Jahren ein Gesicht gab, dann ist es das Gesicht von Ludwig Erhard. Am bekanntesten dürften die Fotos sein, auf denen Ludwig Erhard mit Zigarre – einem der einprägsamsten Symbole des deutschen Wirtschaftswunders – ...

Get Einführung in die Volkswirtschaftslehre, Mikroökonomie und Wettbewerbspolitik, 3rd Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.