Shell-Variablen

bash verdankt einen großen Teil ihrer Programmierfunktionalität den Shell-Variablen. Mit den Grundlagen von Variablen sind Sie nun schon vertraut, hier eine kurze Wiederholung: Es handelt sich um benannte Ort, an denen Daten gespeichert werden, normalerweise in Form von Zeichenketten, d.h. Strings, und an ihre Werte kommt man heran, indem man ihren Namen ein Dollarzeichen ($) voranstellt. Bestimmte Variablen, die Umgebungsvariablen, bekommen laut Konvention Namen in Großbuchstaben, und ihre Werte werden (mit der Anweisung export) an Subprozesse weitergegeben.

Falls Sie ein Programmierer sind, wissen Sie bereits, dass eigentlich jede wichtige Programmiersprache Variablen auf die eine oder andere Art verwendet. Tatsächlich ist die ...

Get Einführung in die bash-Shell now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.