Korrelierte Unterabfragen

Alle bisher gezeigten Unterabfragen waren von ihren übergeordneten Anweisungen unabhängig, konnten also auch selbstständig ausgeführt werden und Ergebnisse liefern. Eine korrelierte Unterabfrage ist dagegen abhängig von ihrer übergeordneten Anweisung, da sie eine oder mehrere Spalten von ihr benötigt. Anders als eine nicht-korrelierte Unterabfrage wird eine korrelierte Unterabfrage nicht einmalig vor der übergeordneten Anweisung ausgeführt, sondern für jede in Frage kommende Zeile (also für jede Zeile, die für die endgültige Ergebnismenge in Betracht kommt) ein Mal. Die folgende Abfrage nutzt beispielsweise eine korrelierte Unterabfrage, um die Anzahl der Konten pro Kunde zu zählen, und die übergeordnete Abfrage liefert ...

Get Einführung in SQL now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.