A.3Evolution eusozialer Superorganismen

Die Grundprinzipien nach denen evolutiv die Zusammenfassung zu größeren, funktionalen Einheiten gelingt, sind Integration und Differenzierung: Differenzierung führt zu spezialisierten Untergruppen, die wegen ihrer Spezialisierung von den Diensten anderer abhängig werden und nun „gezwungen” sind sich ins System zu integrieren. Während so innerhalb des Systems die gegenseitige Abhängigkeit zunimmt, wird das System als Ganzes von der Umwelt immer unabhängiger.

Von einfacher Arbeitsteilung zum reproduktiven Monopol

Die Monopolisierung der Reproduktion durch wenige Individuen ist typisch für Eusozialität und für den Übergang vom Einzeller zum Vielzeller.1527 Lange dachte man, der Weg dorthin ginge nur über eine ...

Get Evolution der Ethik now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.