6 Effektivzins

Hauptaufgabe des Effektivzins ist es, eine Kennziffer zum Vergleich unterschiedlicher Finanzierungsmodelle oder Wertpapiere zu haben.

Der Effektivzins im Zusammenhang mit einer Kreditaufnahme ist der tatsächlich entstehende Jahreszins unter Berücksichtigung aller Kosten; also inklusive Gebühren, Provisionen, Aufgeld usw. Er wird als Kennzahl eines Finanzierungsmodells berechnet, um Kreditverträge mit unterschiedlichen Konditionen vergleichen zu können.

Für die Effektivzins-Berechnung wird die Höhe aller Auszahlungen des Kreditgebers verglichen mit der Höhe aller Einzahlungen des Kreditnehmers. Der Effektivzins ist derjenige Zins, für den bei konformer Verzinsung die Differenz zwischen den abgezinsten Ein- und Auszahlungsbeträgen ...

Get Finanzmathematik, 3rd Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.