21. Kapitel

Internationale Aspekte der Besteuerung

1. Inhaltsübersicht

Die internationale wirtschaftliche Integration hat mit der Aufgabe der Kapitalverkehrskontrollen seit den 1970er Jahren, der Schaffung des gemeinsamen Binnenmarktes in Europa, und nicht zuletzt auch mit der Europäischen Währungsunion massiv zugenommen. Dies zeigt sich an der Entwicklung der Güter- und Finanzierungsströme und der wachsenden Mobilität der Produktionsfaktoren, Unternehmen, Bürger und Konsumenten. Für die weitgehend national ausgerichtete Besteuerung ergibt sich ein erheblicher Anpassungsbedarf. Dies betrifft zum einen die Besteuerung des Verbrauchs, weil die Besteuerung je nach dem Ort des Konsums oder der Erbringung einer Leistung unterschiedlich ist. Zum anderen ...

Get Finanzwissenschaft, 11th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.