4.3.2Analyse- und Visualisierungsmöglichkeiten (K 3.2)

[14 Fälle, 7 v. E., 7 w. E.]

In dieser Unterkategorie wird differenziert zwischen drei Aspekten: Erstens wird der Bedarf an digitalen Werkzeugen formuliert, die neue wissenschaftliche Ansätze unterstützen bzw. selbst auf kreative Weise kombiniert werden können (K3.2a, 7 Fälle). Bei dem zweiten Aspekt handelt es sich um den Bedarf an Möglichkeiten zum Textvergleich aus verschiedenen Perspektiven und hinsichtlich verschiedener Ebenen mithilfe entsprechender Tools (K 3.2b, mit 10 Fällen der am häufigsten genannte Aspekt). Das dritte Unterthema umfasst den Bedarf an Möglichkeiten zur Visualisierung von Auszeichnungen auf verschiedenen Ebenen (K 3.2c, 5 Fälle).

Alle drei Aspekte dienen dazu, konventionelle ...

Get Forschungsumgebungen in den Digital Humanities now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.