Unerschütterlich gleichgültig

Gib auf, sei einfach

Mein Interesse an Fotografie bewegt sich jenseits von lohnenswerten Motiven, Themen, Sujets, von darstellungswürdigen Objekten oder der Beurteilung: fotogen oder nicht fotogen? Mein Zugang ist immer frische, eindringliche Wahrnehmung. Ich übe mich darin, meine Gedanken und Gewohnheiten beiseite zulegen, denn ganz sicher kenne ich innere Voreinstellungen. Gehe ich mit meiner Kamera zum Beispiel auf die Kirmes, so erwarte ich, bestimmte Dinge zu sehen, Eindrücken zu begegnen. Während ungezählter Kirmesspaziergänge übe ich mich darin, genau das über Bord zu werfen. Mich dem Überwältigenden hinzugeben und auch dem ganz Einfachen und zu erleben, was ich erlebe, nicht was ich denke zu erleben. Die ...

Get Freude am Sehen now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.