Löschen oder bewahren?

Die 500-GB-Festplatte meines Laptops ist voll. Nach einer intensiven Zeit des Fotografierens verbringe ich nun eine konzentrierte Zeit damit, Bilder von meiner Festplatte zu löschen. Das schafft Klarheit in meiner Sammlung. Vergleichbar mit einem Frühjahrsputz fühlt sich das Löschen sehr befreiend an. Der Prozess des Löschens ist intensiv und ich lerne viel über meine Art zu sehen. Ich finde längst vergessene Bilder und freue mich, gerate in eine schöne Stimmung, bin stolz – das ist eine gute Grundlage, mit Schärfe die nicht klaren Wahrnehmungen auszusortieren.

An manchen Tagen bin ich aber zu streng mit mir selbst. Sobald ich das bemerke, höre ich auf.

Spätabends ist kein guter Zeitpunkt zum Löschen.

Leichtigkeit und auch ...

Get Freude am Sehen now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.