2    Kreditmarkttheorie von Brunner und Meltzer

2.1    Kritik am Geldschöpfungsmultiplikator

Aus der Kritik an der mechanistischen Geldangebotstheorie erwuchs in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts die sog. Kreditmarkttheorie von Karl Brunner und Allan H. Meltzer.11 So unterstellt die unreflektierte Verwendung des (einfachen) Geldschöpfungsmultiplikators, dass

–    Geschäftsbanken nicht unterkapitalisiert12 sind,

–    jeder €, den die Geschäftsbanken an freier Liquidität zur Verfügung haben, als Kredit an ihre Kunden vergeben wird;

–    die Geschäftsbanken immer solvente und hinreichend bonitätswürdige Kreditnehmer, die das angebotene Kapital auch nachfragen, finden und somit

–    die Kreditinstitute ihre Darlehensvergabe stets bis an die ...

Get Geld, Kredit und Währung, 2nd Edition now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.