7    Wirkungen von Inflation

Sowohl im Artikel 105 Abs. 1 des EG-Vertrages als auch im § 1 des Gesetzes zur Förderung der Stabilität und des Wachstums in der Bundesrepublik Deutschland (kurz: Stabilitäts- und Wachstumsgesetz) aus dem Jahr 1967 ist das Ziel der Preisniveaustabilität festgeschrieben. Diese dominante Bedeutung für den geldpolitischen Entscheidungsträger ist auf die negativen Konsequenzen eines inflationären Prozesses zurück zu führen. In diesem Zusammenhang lassen sich drei Effekte unterscheiden:

–    negative Allokationseffekte,

–    Redistributionseffekte (=Umverteilungseffekte) sowie

–    eine Beeinträchtigung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit.

7.1    Allokationseffekte

Mit Allokation wird der Einsatz der Produktionsfaktoren ...

Get Geld, Kredit und Währung, 2nd Edition now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.