11    Die Auswirkungen der Arbeitnehmerfreizügigkeit

Waren- und Kapitalmärkte sind in der Europäischen Union bereits weitgehend liberalisiert. Auch für Dienstleistungen gibt es schon seit längerem einen EU-Binnenmarkt. Dort gelten aber immer noch viele nationale Barrieren. Generell kann jedoch festgehalten werden, dass ein Selbständiger oder Freiberufler, der seine Leistung grenzüberschreitend anbietet, selbst entscheidet, welcher Preis ihm dafür angemessen erscheint.

Wer hingegen seine abhängig Beschäftigten über die Grenze ins EU-Ausland schickt, für den gilt die EU-Entsenderichtlinie (Vgl. Richtlinie 96/71/EG, 1996, Artikel 3): Danach gelten bei Entsendung eines Arbeitnehmers aus einem Land der EU in das Hoheitsgebiet eines anderen EU-Mitgliedstaates ...

Get Geld, Kredit und Währung, 2nd Edition now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.