Manfred Schewe

IV.3 Drama- und Theaterpädagogik als Wegbereiter einer performativen Literaturdidaktik

1 Klassische Einstimmung ins Thema

‚Bretter, die die Welt bedeuten‘, ist eine Redewendung, die uns recht vertraut ist. Gemeint ist hier natürlich das Theater, auf dem Aspekte der Welt, in der wir leben (oder leben könnten), von Schauspielenden vorgeführt und – idealerweise – von Zuschauenden kritisch reflektiert werden. Vermutlich ist aber die Quelle, auf die dieses geflügelte Wort zurückgeht, vielen nicht geläufig. Es handelt sich um das Gedicht An die Freunde von Friedrich Schiller aus dem Jahr 1879. In der letzten Strophe vermittelt der Dichter, dass das Theater unseren Blick auf die Welt enorm erweitern kann, indem es Zugang zu dem verschafft, ...

Get Grundthemen der Literaturwissenschaft: Literaturdidaktik now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.