33Produktion

Im vorangegangenen Kapitel beschrieben wir das Allgemeine Gleichgewichtsmodell einer reinen Tauschwirtschaft und behandelten Probleme der Ressourcenallokation bei gegebenen Mengen eines jeden Gutes. In diesem Kapitel wollen wir beschreiben, wie die Produktion in den Rahmen des Allgemeinen Gleichgewichts passt. Wenn Produktion möglich ist, dann sind die Gütermengen nicht konstant, sondern werden auf die Marktpreise reagieren.

Wenn Sie schon bisher meinten, die Annahme von zwei Konsumentinnen und zwei Gütern sei ein eingeschränkter Rahmen zur Analyse des Tausches, dann muss man sich einmal vorstellen, wie das erst bei der Produktion aussieht! Die minimale Zahl von Spielerinnen für interessante Problemstellungen ist eine Konsumentin, ...

Get Grundzüge der Mikroökonomik, 9th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.