Dienstbeschreibung mit WSDL

W3C definiert für die Beschreibung eines Diensts die Webdienstbeschreibungssprache (Web Service Description Language, WSDL). Die WSDL ist eine XML-basierte Sprache und verfolgt das Ziel, einen Dienst in seiner Gesamtheit beschreibbar zu machen. Dabei sollen keine plattformspezifischen, sprachspezifischen oder sonstigen Abhängigkeiten zu einer richtigen Implementierung definiert werden.

Die WSDL wurde bereits in mehreren Versionen veröffentlicht. Somit ist im Dschungel der Standardisierung bereits wieder für eine gewisse Undurchdringbarkeit gesorgt, denn die verschiedenen Versionen sind untereinander nicht kompatibel, was den Bemühungen um einen Standard entgegenwirkt.

Tabelle 2.3 Veröffentlichungen und Verwendung der ...

Get Handbuch der .NET 4.0/4.5-Programmierung. Band 3 Verteilte Anwendungen now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.