Rebekka Bratschi/Markus Nussbaumer

19.Mehrsprachige Rechtsetzung

Abstract: In mehrsprachigen Rechtsordnungen – nationalen und supranationalen wie auch im Völkerrecht – stehen mehrere Texte nebeneinander, die in gleicher Weise ,gelten‘ und die postulieren, ,das gleiche Recht‘ in unterschiedlicher Sprache zu ,enthalten‘. In dem Beitrag wird gezeigt, über welche unterschiedlichen Verfahren solch mehrsprachiges Recht entsteht, und die Verfahren werden an Beispielen illustriert und in ihren Vor- und Nachteilen gewürdigt. Dabei wird auch unterschieden zwischen der Mehrsprachigkeit der entstehenden Rechtstexte und der Mehrsprachigkeit der Arbeitsabläufe, die solch mehrsprachiges Recht hervorbringen; deutlich wird dabei der Umstand, dass bei mehrsprachiger ...

Get Handbuch Sprache im Recht now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.