Walter Herzog

12.Die Sprache als Mittel der politisch-ideologischen Einflussnahme auf das Bildungssystem

Abstract: Die Analyse politischer und ideologischer Einflussnahme auf das Bildungssystem muss einerseits mit komplexen Verhältnissen rechnen, da das System nicht nur einer eigenen, genuin pädagogischen Logik folgt, sondern auch eine innere Differenzierung aufweist, die Einflüssen von außen Grenzen setzt. Die Sprache in Bildung und Erziehung erweist sich andererseits als analytisch unscharf, semantisch unbestimmt und instabil. Sowohl Auslassungen, die zu einem reduktionistischen Bild der Erziehungswirklichkeit führen, als auch eine begriffliche Vagheit, die aus einer paradoxen Wurzelmetaphorik hervorgeht und Begriffsimporte aller Art zur Folge ...

Get Handbuch Sprache in der Bildung now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.