1. KAPITEL

DIE ERFINDUNG DER SCHMELZFLUSSELEKTROLYSE UND IHRE BEDEUTUNG FÜR DIE ENTSTEHUNG DER ALUMINIUM-INDUSTRIE

Aluminium ist am Aufbau der äußeren Erdkruste mit einem Anteil von etwa acht Prozent beteiligt. Es kommt häufiger vor als Eisen und alle Nichteisenmetalle zusammengenommen und ist nach Sauerstoff und Silizium das dritthäufigste Element überhaupt. Trotz seiner weiten Verbreitung wurde das „leichte Metall“ aber erst spät für den menschlichen Gebrauch nutzbar gemacht. Während Eisen und andere Metalle von unseren Vorfahren schon vor Jahrtausenden gewonnen wurden, um daraus Werkzeuge, Waffen und andere Gebrauchsgegenstände zu fertigen, dauerte es beim Aluminium bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts, bevor es dem Franzosen Henri Sainte-Claire ...

Get Hundert Jahre Aluminiumindustrie in Deutschland (1886-1986) now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.