POP3- und IMAP-Konten auf dem iPad

Webbasierte E-Mail-Dienste – insbesondere kostenlose – sind für viele Leute völlig ausreichend. Aber viele Millionen von Nutzern verwenden aus verschiedenen Gründen ganz bewusst keine Webmail-Dienste – sei es, weil sie E-Mail-Konten bei Ihren Providern oder Ihren Arbeitgebern haben oder weil sie sich um Ihre Privatsphäre oder Sicherheit sorgen. In den meisten Fällen findet bei den nicht webbasierten Mail-Konten einer dieser beiden Kontentypen Anwendung:

  • POP steht für »Post Office Protocol«, ein etwas in die Jahre gekommenes, aber dennoch weit verbreitetes Mail-Protokoll. Beim Zugriff auf den Server werden sämtliche E-Mails auf den angemeldeten Computer (oder das iPad) übertragen und anschließend – solange es nicht ...

Get iPad 2: Das Missing Manual now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.