15.3.1EPC und LTE

LTE

Bereits 2004 wurde mit der Entwicklung des LTE-Standards für die Funkschnittstelle begonnen. LTE ermöglicht sehr hohe Datengeschwindigkeiten von bis zu 100Mb/s (theoretisch bis zu 326,4Mb/s) beim Downlink und bis zu 50Mb/s (theoretisch bei bis zu 86,4Mb/s) beim Uplink. LTE nutzt das Frequenzspektrum von 1,4MHz bis 29MHz und unterstützt sowohl FDD als auch TDD. Um eine robuste Datenübermittlung zwischen LTE-Basisstation und Endgerät anzubieten, nutzt LTE die OFDM-Technik (Orthogonal Frequency Division Multiplexing). Ein Schwerpunkt von LTE liegt in der guten Unterstützung von Mobilität, also dem Handover. Zudem unterstützt LTE die flexible Funknetzplanung, so dass Zellen mit Signalisierungsreichweiten von bis zu 6 km sehr ...

Get IT-Sicherheit, 10th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.