Kapitel 8. Vererbung, Polymorphismus und statische Elemente

Eines der wesentlichen Designmerkmale objektorientierter Sprachen ist die Möglichkeit, Variablen und Methoden zu Klassen zusammenzufassen. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist das der Vererbung, also der Möglichkeit, Eigenschaften vorhandener Klassen auf neue Klassen zu übertragen. Fehlt diese Fähigkeit, bezeichnet man die Sprache auch als lediglich objektbasiert.

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal objektorientierter Sprachen ist die Anzahl der Klassen, von der eine Klasse erben kann. Man unterscheidet zwischen einfacher Vererbung, bei der eine Klasse von maximal einer anderen Klasse abgeleitet werden kann, und Mehrfachvererbung, bei der eine Klasse von mehr als einer anderen Klasse abgeleitet ...

Get Java-Programmierung – Das Handbuch zu Java 8 , 8th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.