Kapitel 43. Datenbankzugriffe mit JDBC

Kurz nachdem die Version 1.0 des Java Development Kit vorlag, begann die Entwicklung einer einheitlichen Datenbankschnittstelle für Java-Programme. Anstelle des von vielen Entwicklern erwarteten objektorientierten Ansatzes verfolgten die Designer dabei primär das Ziel, die große Zahl vorhandener SQL-Datenbanken problemlos anzubinden. In Anlehnung an die weitverbreitete ODBC-Schnittstelle wurde mit JDBC (Java Database Connectivity) ein standardisiertes Java-Interface für relationale Datenbanken entwickelt, das mit der Version 1.1 fester Bestandteil des JDK wurde.

JDBC stellt ein Call-Level-Interface zur SQL-Datenbank dar. Bei einer solchen Schnittstelle werden die SQL-Anweisungen im Programm als Zeichenketten ...

Get Java-Programmierung – Das Handbuch zu Java 8 , 8th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.