Mausrad-Events

Alle modernen Browser unterstützen Mausräder und lösen Events aus, wenn der Anwender sie nutzt. Browser nutzen das Mausrad häufig, um das Dokument zu scrollen oder hinein beziehungsweise heraus zu zoomen, aber Sie können das mousewheel-Event abbrechen, um diese Standardaktionen zu unterbinden.

Es gibt eine Reihe von Interoperabilitätsproblemen mit Mausrad-Events, aber man kann durchaus Code schreiben, der auf allen Plattformen läuft. Während diese Zeilen entstanden, unterstützten alle Browser außer dem Firefox ein Event namens »mousewheel«. Firefox nutzt stattdessen »DOMMouseScroll«. Und der DOM Level 3 Events-Entwurf schlägt ein Event namens »wheel« statt »mousewheel« vor. Neben den Unterschieden beim Event-Namen nutzen die an ...

Get JavaScript: Das umfassende Referenzwerk, Sixth Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.