B Eclipse

Eclipse ist zurzeit eine der populärsten Entwicklungsumgebungen für Java-Applikationen, die noch dazu unter einer Open-Source-Lizenz verfügbar ist. Seinen Siegeszug trat Eclipse im Jahr 2001 an, als IBM die Sourcen veröffentlichte. Seit 2004 zeichnet die Eclipse-Foundation verantwortlich für die Weiterentwicklung von Eclipse. Sie hat sich neben der Apache-Software-Foundation zu einer der größten Open-Source-Gemeinschaften im Java-Bereich entwickelt.

Seit dieser Zeit hat sich Eclipse weg von einer reinen Entwicklungsumgebung für Java hin zu einer Plattform für diverse Programmiersprachen und Rich-Client-Applikationen aller Art entwickelt – und das mit stetig wachsendem Erfolg. Es entstand eine Vielzahl von Plug-ins, mit denen die Basisfunktionalität ...

Get JavaServer Faces 2.2, 3rd Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.