Kapitel 1: Einleitung

CMS ist die Abkürzung für »Content Management System«. Aber was bedeutet dieser Begriff?

Eine Website besteht ursprünglich aus einer Sammlung von Dateien im HTML-Format, die untereinander verbunden (verlinkt) sind. Sie wird meist lokal mit geeigneten Programmen (z.B. HTML-Editor) erstellt und dann via FTP auf einen im Internet platzierten Webserver übertragen. Der Webserver sorgt dafür, dass bei Aufruf der jeweiligen Seite durch den Browser die angeforderte Datei angezeigt wird.

Die elegantere Alternative besteht darin, gleich das gesamte Equipment zum Erzeugen und Verwalten von Websites auf dem Server im Internet zu platzieren, wobei dann meist auch noch eine Benutzerverwaltung eingeschlossen ist.

Voilà, ein Content-Management-System ...

Get Joomla! 3.5 - Praxiseinstieg now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.