18 Ein ökonomisches Modell für Lean

Verschwendung (japanisch muda) ist bei Lean (und im Toyota-Produktionssystem) die Metapher für Tätigkeiten, die dem Endprodukt keinen Wert hinzufügen. Diese Metapher hat sich als problematisch für die Wissensarbeit herausgestellt. Oft fällt es schwer, Aufgaben oder Tätigkeiten als Verschwendung zu akzeptieren, die zwar Kosten oder Overhead darstellen, aber notwendig sind, um wertschöpfende Arbeit zu erbringen – z.B. sind tägliche Standup-Meetings für die meisten Teams essenziell, um sich zu koordinieren. Diese Besprechungen fügen dem Endprodukt keinen direkten Wert hinzu, also sind sie technisch betrachtet »Verschwendung«. Aber es fällt vielen Anwendern agiler Methoden schwer, dies zu akzeptieren. Anstatt Diskussionen ...

Get Kanban now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.