Neben der Neuanfertigung von Kleidungsstücken wurden in Litzmannstadt aber auch alte wieder instand gesetzt, insbesondere Ausrüstungsgegenstände für die Soldaten.Vom 19.7. bis 24.7.1942 beispielsweise wurden neben der Herstellung von 17.000 Groß- und 12.000 Kleinteilen auch 18.000 Kleidungsstücke repariert und wieder instand gesetzt.723 Das Verhältnis der Instandsetzungen im Verhältnis zu den Neuproduktionen schwankte, lag in der Mehrzahl der Monate aber zwischen einem Drittel und der Hälfte der Neuaufträge.724

Die folgende Tabelle gibt Aufschluss darüber, wie teuer und aufwendig die Produktion der einzelnen Kleidungsstücke war. Während Arbeitshosen und Arbeitsblousons für ca. 0,30 RM Arbeitslohn pro Stück hergestellt wurden, musste für einen ...

Get Kleidung zieht jeden an now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.