A Anhang

A.1 Compileroptionen

Wer nicht mit Visual Studio .NET arbeitet, ruft den C#-Compiler (csc) von der Kommandozeile aus auf. Dabei können diverse Optionen angegeben werden, die bestimmen, welche Ausgabe erzeugt werden soll und welche Bibliotheken in die Übersetzung mit einbezogen werden sollen. Die allgemeine Aufrufsyntax lautet:

csc {option} sourcefile {sourcefile}

Optionen und Dateinamen werden durch Leerzeichen getrennt und können in Anführungszeichen eingeschlossen werden (z.B. "my file.cs"). Pfadnamen werden durch \ gebildet (z.B. Samples\myfile.cs). Optionen haben die Form:

/optionname:parameters

Manche Optionsnamen können abgekürzt werden (z.B. /t statt /target).

Optionen zur Bestimmung der erzeugten Ausgabe

/t[arget]

Bestimmt ...

Get Kompaktkurs C# 6.0 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.