Von Selbstmordanschlägen zu Angriffenmit bewaffneten Drohnen

Florian Rötzer

Noch setzen die Militärapparate vor allem auf bewaffnete Drohnen, aber die damit verbundene einseitige Überlegenheit wird im Wettrüsten zwischen staatlichen Sicherheitskräften und Milizen, Aufständischen, Terroristen und Kriminellen schnell schwinden.

Seit Langem schon führen die USA den ersten Drohnenkrieg. Nach den Anschlägen des 11. September sind die Schleusen geöffnet und eine von Gerald Ford 1975 erlassene Executive Order außer Kraft gesetzt worden, nach der die Ausführung eines Mordes (assassination), wie sie im Kalten Krieg Gang und Gäbe war, verboten war. Bestätigt wurde das Verbot auch durch weitere »Executive Orders« der Präsidenten Jimmy Carter und Ronald ...

Get Kriegsmaschinen – Roboter im Militäreinsatz (TELEPOLIS) now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.