Kapitel 5. Tabellen

Tabellen (engl.: alignments) sind zweidimensionale Strukturen, die ihren Inhalt (in »Zellen«) sowohl horizontal als auch vertikal ausgerichtet formatieren.

Die Eingabe erfolgt dabei zeilenweise, obwohl TeX auch spaltenweise Eingaben ermöglicht. Allerdings sind die Latex-Makros wesentlich einfacher und werden daher bevorzugt. Latex realisiert Tabellen als Umgebungen, in deren \begin-Teil (der so genannten »Tabellenpräambel«) die Spalten definiert werden.

\begin{tabular}[Position]{Spaltenformat}
...
Tabellenzeilen
...
\end{tabular}

Der erste optionale Parameter Position legt fest, wie die gesamte Tabelle in der laufenden Zeile ausgerichtet wird. Drei Varianten sind möglich: c (die Voreinstellung) zentriert die Tabelle vertikal, ...

Get Latex: kurz & gut now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.