O'Reilly logo

Latex: kurz & gut by Karsten Günther, Kalle Dalheimer

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Kapitel 5. Tabellen

Tabellen (engl.: alignments) sind zweidimensionale Strukturen, die ihren Inhalt (in »Zellen«) sowohl horizontal als auch vertikal ausgerichtet formatieren.

Die Eingabe erfolgt dabei zeilenweise, obwohl TeX auch spaltenweise Eingaben ermöglicht. Allerdings sind die Latex-Makros wesentlich einfacher und werden daher bevorzugt. Latex realisiert Tabellen als Umgebungen, in deren \begin-Teil (der so genannten »Tabellenpräambel«) die Spalten definiert werden.

\begin{tabular}[Position]{Spaltenformat}
...
Tabellenzeilen
...
\end{tabular}

Der erste optionale Parameter Position legt fest, wie die gesamte Tabelle in der laufenden Zeile ausgerichtet wird. Drei Varianten sind möglich: c (die Voreinstellung) zentriert die Tabelle vertikal, ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required