Kapitel 8. Gleitobjekte

Gleitobjekte sind Boxen, die TeX nicht unbedingt dort setzt, wo ihr Code im Quelltext auftritt. Falls die aktuelle Ausgabeseite keinen ausreichenden Platz mehr aufweist, verschiebt TeX das Gleitobjekt auf die folgende Seite und fährt auf der aktuellen Seite mit dem Fließtext fort. Voreingestellt kennt Latex zwei Arten von Gleitobjekten: Abbildungen ({figure}) und Tabellen ({table}). Ihre Anwen-dung erfolgt identisch:

\begin{figure}[Platzierung]

\begin{table}[Platzierung]

Code für die Abbildung

Code für die Tabelle

\caption{Beschriftung}

\caption{Beschriftung}

\label{fig:Marke}

\label{tab:Marke}

\end{figure}

\end{table}

Diese Umgebungen erzeugen nur die logischen Strukturen für Abbildungen bzw. Tabellen, die Darstellung des Inhalts ...

Get Latex: kurz & gut now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.