Kapitel 10. Diverses

Dokumentenorganisation

Umfangreiche Dokumente lassen sich mit Latex in mehrere (beliebig viele) Dateien aufteilen. Eine »Master-« oder »Main-«Datei importiert dann die gewünschten Teile. Zwei Makros steuern dies:

\input{Datei} fügt Datei (oder Datei.tex) dort in den Quelltext ein, wo dieser Befehl auftritt. Sie wird entlang des in der Umgebungs-variablen (typisch: $TEXINPUT) definierten Pfades gesucht, zunächst aber im aktuellen Verzeichnis. Es gibt mehrere Varianten des Makros, z. B. \InputIfFileExists, die erweiterte Möglichkeiten zum Einbinden externer Dateien bieten.

\include{Datei} wirkt wie \input, ist aber für das Einbinden von Kapiteln vorgesehen. Daher führt das Makro zunächst einen Seitenumbruch mittels \clearpage

Get Latex: kurz & gut now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.