O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Lean Enterprise

Book Description

Startups zeichnen sich durch ihre besondere Flexibilität, Agilität und IT-Affinität aus. Das ist bekannt und häufig Thema. Aber wie sieht es mit etablierten Unternehmen und Organisationen aus, die sich – nicht anders als Startups – ebenfalls auf dynamische Märkte und sich verändernde (bzw. neu erkannte) Kundenbedürfnisse einstellen müssen?Lean Enterprise bietet einen Leitfaden zur Unternehmensentwicklung, der praktisch zeigt, wie Prinzipien und Vorgehensweisen der DevOps-, Lean- und Startup-Bewegung mit Erfolg in etablierten und größeren Unternehmen und Organisationen implementiert werden – und zwar in allen Bereichen: von der Marktevaluierung über die Produkt- und Softwareentwicklung bis hin zur Finanzplanung und Unternehmenskommunikation. Ziel ist eine lernende Organisation, die in allen Unternehmensbereichen Innovation umfassend und effektiv vorantreibt.

Table of Contents

  1. Cover
  2. half Title
  3. Titel
  4. Impressum
  5. Inhalt
  6. Einleitung
  7. Teil I: Orientieren
    1. Kapitel 1: Einführung
      1. Ein Lean Enterprise ist in erster Linie ein soziales System
      2. Auftragstaktik: Eine Alternative zu »Command and Control«
      3. Ausrichtung des Unternehmens mithilfe des »Missionsprinzips«
      4. Ihre Mitarbeiter sind Ihr Wettbewerbsvorteil
    2. Kapitel 2: Die Dymanik des Enterprise-Portfolio managen
      1. Neue Ideen ausprobieren
      2. Die Ausweitung erfolgreicher Geschäftsmodelle
      3. Die Balance des Firmenportfolios
      4. Fazit
  8. Teil II: Erkunden
    1. Kapitel 3: Investitionsrisiken modellieren und messen
      1. Invesitionsrisiken modellieren
      2. Anwendung wissenschaftlicher Methoden auf die Produktentwicklung
      3. Explorationsprinzipien
      4. Scientific Management vs. Wissenschaftliche Methode
      5. Fazit
    2. Kapitel 4: Chancen in der Ungewissheit finden
      1. Discovery
      2. In welchem Geschäftsfeld befinden wir uns?
      3. Beschleunigtes Experimentieren mit MVPs
      4. Fazit
    3. Kapitel 5: Evaluieren der Produkt-Markt-Passung
      1. Innovative Buchhaltung
      2. Dinge tun, die nicht skalierbar sind
      3. Wachstumsmotoren
      4. Der Übergang zwischen den Horizons für Wachstum und Transformation
      5. Fazit
  9. Teil III: Nutzen
    1. Kapitel 6: Kontinuierliche Verbesserung verankern
      1. Fallstudie: HP LaserJet Firmware
      2. Mit der Improvement Kata durch kontinuierliche Prozess-Innovation Kosten senken
      3. Wie das Team von HP LaserJet die Improvement Kata implementierte
      4. Nachfrage managen
      5. Ein agiles Unternehmen schaffen
      6. Fazit
    2. Kapitel 7: Wert identifizieren und den Flow verbessern
      1. Fallstudie: Maersk
      2. Den Flow verbessern
      3. Verzögerungskosten (Cost-of-Delay): Ein Framework zur Dezentralisierung ökonomischer Entscheidungen
      4. Fazit
    3. Kapitel 8: Schlanke Engineering-Praktiken adaptieren
      1. Die Grundlagen von Continuous Delivery
      2. Continuous Integration und Testautomatisierung
      3. Die Deployment Pipeline
      4. Deployment und Release entkoppeln
      5. Fazit
    4. Kapitel 9: Ein experimenteller Ansatz für die Produktentwicklung
      1. Mit Impact Mapping Hypothesen entwickeln
      2. User Research durchführen
      3. Kontrollierte Online-Experimente
      4. Ein Beispiel für einen A/B-Test
      5. Voraussetzungen für einen experimentellen Ansatz in der Produktentwicklung
      6. Fazit
    5. Kapitel 10: Den »Missionsbefehl« implementieren
      1. Amazons Wachstumsstrategie
      2. Zunehmende Entwicklungsgeschwindigkeit durch das »Missionsprinzip«
      3. Architektur mithilfe des Strangler-Application-Patterns entwickeln
      4. Fazit
  10. Teil IV: Verändern
    1. Kapitel 11: Innovationskultur aufbauen
      1. Modellieren und messen Sie Ihre Kultur
      2. Die Firmenkultur verändern
      3. Es gibt keinen Mangel an Talenten
      4. Fazit
    2. Kapitel 12: Lean Thinking in Governance, Risiko und Compliance adaptieren
      1. Governance, Risiko und Compliance verstehen
      2. Lean-Prinzipien auf GRC-Prozesse anwenden
      3. Den Wertstrom abbilden, Flow schaffen und ein Pull-System etablieren
      4. Fazit
    3. Kapitel 13: Das Finanzmanagement weiterentwickeln, um Produktinnovation voranzutreiben
      1. Einleitung
      2. Zum Takt der Finanz-Trommeln zu tanzen, verlangsamt Innovation
      3. Befreien wir uns vom jährlichen Budget-Zyklus
      4. Nehmen Sie Budgets nicht als Basis für Performancemessungen
      5. Begründen Sie Geschäftsentscheidungen nicht mit Investitionskosten vs. Betriebskosten
      6. IT-Beschaffungsprozesse für bessere Nutzen-Kontrolle modifizieren
      7. Fazit
    4. Kapitel 14: IT in einen Wettbewerbsvorteil verwandeln
      1. Das IT-Selbstbild überdenken
      2. Freiheit und Verantwortung
      3. Plattformen erschaffen und weiterentwickeln
      4. Existierende Systeme betreiben
      5. Fazit
    5. Kapitel 15: Beginnen Sie jetzt
      1. Prinzipien des organisatorischen Wandels
      2. Digitale Services der britischen Regierung
      3. Beginnen Sie Ihre Reise
      4. Fazit
  11. Literaturverzeichnis
  12. Über die Autoren
  13. Über die Übersetzerinnen
  14. Index
  15. Fußnoten
    1. Einleitung
    2. Teil I: Orientieren
    3. Kapitel 1: Einführung
    4. Kapitel 2: Die Dymanik des Enterprise-Portfolio managen
    5. Kapitel 3: Investitionsrisiken modellieren und messen
    6. Kapitel 4: Chancen in der Ungewissheit finden
    7. Kapitel 5: Evaluieren der Produkt-Markt-Passung
    8. Teil III: Nutzen
    9. Kapitel 6: Kontinuierliche Verbesserung verankern
    10. Kapitel 7: Wert identifizieren und den Flow verbessern
    11. Kapitel 8: Schlanke Engineering-Praktiken adaptieren
    12. Kapitel 9: Ein experimenteller Ansatz für die Produktentwicklung
    13. Kapitel 10: Den »Missionsbefehl« implementieren
    14. Kapitel 11: Innovationskultur aufbauen
    15. Kapitel 12: Lean Thinking in Governance, Risiko und Compliance adaptieren
    16. Kapitel 13: Das Finanzmanagement weiterentwickeln, um Produktinnovation voranzutreiben
    17. Kapitel 14: IT in einen Wettbewerbsvorteil verwandeln
    18. Kapitel 15: Beginnen Sie jetzt