O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Lieferantenmanagement, 3rd Edition

Book Description

Das Buch trägt dazu bei, den Paradigmenwechsel in der Beschaffung weiterzuführen. Darin wird der Stellenwert des Lieferantenmanagements besonders hervorgehoben. Die strategischen und operativen Inhaltsdimensionen werden im Kontext des Beschaffungsmanagements vorgestellt. Das Lieferantenmanagement als fachbereichsübergreifender Unternehmensprozess wird dabei für alle Interessengruppen leicht nachvollziehbar und umsetzungsorientiert dargestellt. Basierend auf der kompakt dargestellten wissenschaftlichen Basis wird der Prozess des Lieferantenmanagements konkret präzisiert.

Am Praxisbeispiel der AUDI AG wird anschaulich dargestellt, wie ein solches Konzept funktioniert und umgesetzt werden kann. Folgende Prozesse sind dabei systematisch beschrieben: Lieferantenscouting, Lieferantenbewertung, Lieferantenklassifizierung, Lieferantenentwicklung, Lieferantenauswahl und Lieferantenintegration.

Table of Contents

  1. Cover
  2. Titelseite
  3. Impressum
  4. Vorwort
  5. Inhalt
  6. Abbildungsverzeichnis
  7. Tabellenverzeichnis
  8. 1 Der Wandel in der Beschaffung
    1. 1.1 Vom Erfüllungsgehilfen zum Wertgestalter
    2. 1.2 Die Gründe des Philosophiewandels
    3. 1.3 Die Internationalisierung der Beschaffung
      1. 1.3.1 Chancen und Risiken der Internationalisierung
      2. 1.3.2 Einteilung der Lieferantenmärkte
  9. 2 Einordnung des Lieferantenmanagements in der Beschaffung
    1. 2.1 Definition und Ziele des Beschaffungsmanagements
    2. 2.2 Beschaffungsverhalten industrieller Kunden
    3. 2.3 Merkmale von industriellen Märkten
    4. 2.4 Gegenstand der Beschaffung
    5. 2.5 Der Beschaffungsprozess
      1. 2.5.1 Die Phasen des Beschaffungsprozesses
      2. 2.5.2 Beschaffungswirkungen und Soll-Vorgaben
    6. 2.6 Integriertes Beschaffungsmarketing
    7. 2.7 Handlungsfelder
    8. 2.8 Ansatzpunkte für das Lieferantenmanagement
  10. 3 Strategisches Lieferantenmanagement
    1. 3.1 Inhalt und Vorgehensweise
    2. 3.2 Analyse der Lieferantenstruktur
      1. 3.2.1 Lieferantensegmentierung
      2. 3.2.2 Ableitung von Normstrategien
    3. 3.3 Strategisches Lieferantenmanagement der Audi AG
      1. 3.3.1 Motivation
      2. 3.3.2 Ziele des Lieferantenmanagements
      3. 3.3.3 Der strategische Prozess und seine Phasen
    4. 3.4 Schnittstellen des Lieferantenmanagements
      1. 3.4.1 Organisatorische Schnittstellen
      2. 3.4.2 Inhaltliche Schnittstellen
  11. 4 Operatives Lieferantenmanagement
    1. 4.1 Lieferantenscouting
      1. 4.1.1 Definition und Einordnung in das Beschaffungsmarketing
      2. 4.1.2 Vorgehensweise: vom Weltmarkt zum potenziellen Lieferanten
      3. 4.1.3 Der Scoutingfokus bei der Audi AG
      4. 4.1.4 Process-Summary: Lieferantenscouting
    2. 4.2 Lieferantenbewertung
      1. 4.2.1 Definition und Begriffsabgrenzung
      2. 4.2.2 Motivation einer Lieferantenbewertung
      3. 4.2.3 Ziele und Nutzen einer Lieferantenbewertung
      4. 4.2.4 Die Lieferantenbewertung als Grundlage des Lieferantenmanagements
      5. 4.2.5 Anforderungen an die Lieferantenbewertung
      6. 4.2.6 Fachbereichsübergreifende Lieferantenbewertung
      7. 4.2.7 Bewertungskriterien und Gewichtung
      8. 4.2.8 Arten und Verfahren der Lieferantenbewertung
      9. 4.2.9 Gestaltung der Lieferantenbewertung bei der Audi AG
      10. 4.2.10 Umsetzung der Lieferantenbewertung in die Praxis
      11. 4.2.11 Process-Summary: Lieferantenbewertung
    3. 4.3 Lieferantenklassifizierung
      1. 4.3.1 Definition
      2. 4.3.2 Motivation der Lieferantenklassifizierung
      3. 4.3.3 Ziele und Nutzen der Lieferantenklassifizierung
      4. 4.3.4 Klassifizierungskriterien
      5. 4.3.5 Organisation der Klassifizierung bei der Audi AG
      6. 4.3.6 Process-Summary: Lieferantenklassifizierung
    4. 4.4 Lieferantenentwicklung
      1. 4.4.1 Definition und Begriffsabgrenzung
      2. 4.4.2 Motivation der Lieferantenentwicklung
      3. 4.4.3 Ziele und Nutzen der Lieferantenentwicklung
      4. 4.4.4 Möglichkeiten der Lieferantenentwicklung
      5. 4.4.5 Operative Durchführung der Lieferantenentwicklung bei der Audi AG
      6. 4.4.6 Process-Summary: Lieferantenentwicklung
    5. 4.5 Lieferantenauswahl
      1. 4.5.1 Die Entscheidung als letzter Schritt im Auswahlprozess
      2. 4.5.2 Sourcingstrategien
      3. 4.5.3 Rahmenbedingungen der Lieferantenauswahl
      4. 4.5.4 Die Lieferantenauswahl im Lieferantenmanagement bei der Audi AG
      5. 4.5.5 Werkzeuge zur Unterstützung der Lieferantenauswahl
      6. 4.5.6 Process-Summary: Lieferantenauswahl
    6. 4.6 Inhalt der Lieferantenintegration
      1. 4.6.1 Definition
      2. 4.6.2 Motivation der Lieferantenintegration
      3. 4.6.3 Zielsetzung und Nutzen der Lieferantenintegration
      4. 4.6.4 Möglichkeiten der Lieferantenintegration
      5. 4.6.5 Integration in der Entwicklungsphase
      6. 4.6.6 Integration in der Industrialisierungsphase
      7. 4.6.7 Integration in der Produktionsanlaufphase bei der Audi AG
      8. 4.6.8 Process-Summary: Lieferantenintegration
  12. 5 Umsetzung des Lieferantenmanagements
    1. 5.1 Voraussetzungen
    2. 5.2 Organisatorische Verankerung
    3. 5.3 Informationstechnische Implementierung des Lieferantenmanagementprozesses
    4. 5.4 Einführung eines strategischen Lieferantenmanagements in die Praxis
  13. 6 Zusammenfassung
  14. A Anhang
  15. Literatur
  16. Stichwortverzeichnis