O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Linux Mint 18 - Praxiswissen für Ein- und Umsteiger

Book Description

Praxiswissen für Ein- und Umsteiger

  • Ganz einfach und Schritt für Schritt auf Linux Mint umsteigen
  • Die Benutzeroberfläche von Linux Mint Cinnamon kennenlernen und an die eigenen Bedürfnisse anpassen
  • Windows und Linux Mint parallel betreiben

Steigen Sie mit Mint ein in die Linux-Welt! Egal, ob Sie parallel zu einem anderen Betriebssystem oder ausschließlich mit Linux Mint 18 (Sarah) arbeiten wollen: Dieses Buch nimmt Sie an die Hand und ermöglicht Ihnen einen problemlosen Start. Dabei geht der Autor hauptsächlich auf die Standardversion Linux Mint Cinnamon ein, stellt aber auch die Distributionen MATE, KDE, Xfce sowie die OEM-Version und die No-codecs-Version vor.

Christoph Troche erklärt Ihnen gut nachvollziehbar die verschiedenen Installationsmöglichkeiten von Linux Mint (Live-Version, Festinstallation, allein oder parallel zu Windows). Er demonstriert, wie Sie Mint einrichten und macht Sie mit der Arbeitsoberfläche bekannt, so dass Sie direkt loslegen können.

Der Autor zeigt Ihnen die Programme, die Linux Mint bereits mitbringt, und empfiehlt Ihnen geeignete Alternativen. Auf die Arbeit mit dem Bürosoftware-Paket LibreOffice geht er dabei besonders ein. Im weiteren Verlauf des praxisnahen Buches erhalten Sie wertvolle Informationen und Tipps in Sachen Multimedia, Mobilität, Datensicherung in der Cloud oder Sicherheit Ihres Systems.

So hilft Ihnen dieses Buch mit seiner verständlichen Art dabei, alltägliche Aufgaben problemlos zu meistern und Linux Mint optimal zu nutzen.


Aus dem Inhalt:

  • Die Vorteile von Linux Mint
  • Die Versionen von Linux Mint
  • Die Quellen von Linux Mint
  • Live- und vollständige Installation
  • Finetuning – Linux Mint wird eingerichtet
  • Der Desktop in den verschiedenen Versionen
  • Linux Mint in der Gruppe
  • Windows-Programme mit Linux Mint nutzen
  • Mit Linux Mint in der Cloud
  • LibreOffice, das Heimbüro
  • Kommunikation mit Linux Mint
  • Safety first – Sicherheit im System
  • Virtuelles Persönliches Netzwerk (VPN) einrichten
  • Kommandozeile und Verzeichnisbaum
  • Die Software von Linux Mint Cinnamon

Über den Autor: Christoph Troche ist Fachbuchautor und Linux-User der ersten Stunde. Er legt besonders großen Wert auf die praktische Verwendbarkeit und Benutzerfreundlichkeit seiner Anleitungen.

Table of Contents

  1. Impressum
  2. Linux? Mint?
    1. Keine Angst vor Linux
    2. Was ist Linux Mint und für wen ist es geeignet?
    3. Die Mint-Versionen
    4. Die Konzeption dieses Buches
  3. Kapitel 1: Linux Mint – die Versionen
    1. 1.1 Die Standardversion
    2. 1.2 Debian Edition (LMDE)
    3. 1.3 Cinnamon oder MATE?
    4. 1.4 32 oder 64 Bit?
    5. 1.5 Und sonst? No-codec, OEM …?
      1. No-codec
      2. OEM-Version
      3. KDE-Version
      4. Xfce-Version
      5. Tails
  4. Kapitel 2: Linux Mint – zu den Quellen
    1. 2.1 Linux-Mint im Internet
    2. 2.2 Linux Mint auf einer DVD-ROM
    3. 2.3 Linux Mint auf einem bootfähigen USB-Stick
  5. Kapitel 3: Linux Mint – Live- und vollständige Installation
    1. 3.1 Live-Version oder Festinstallation, allein oder parallel?
    2. 3.2 Linux Mint per Live-Version ausprobieren
      1. Die Sache mit UEFI
      2. Auf eine defekte Windows-Installation zugreifen
    3. 3.3 Sicherung, das A und O
    4. 3.4 Linux Mint fest installieren
      1. Hardware-Voraussetzungen
    5. 3.5 Linux Mint 18 per Upgrade installieren
    6. 3.6 LMDE installieren
  6. Kapitel 4: Finetuning – Linux Mint wird eingerichtet
    1. 4.1 Linux Mint nach den eigenen Bedürfnissen einrichten
    2. 4.2 Die Netzwerkverbindungen einrichten
      1. Per kabelgebundenem LAN
      2. Per WLAN
      3. Per Smartphone
      4. Per mobilem Breitband-Stick
      5. Mit Ihrem WLAN im Netzwerk anmelden
    3. 4.3 Spracheinstellungen überprüfen
    4. 4.4 System aktualisieren
      1. Die Anwendungspaketquellen aktualisieren
      2. Programme aktualisieren
      3. Zu guter Letzt: Aufräumen
    5. 4.5 Die Grafikkarte einrichten
    6. 4.6 Drucker einrichten
    7. 4.7 Einen Scanner einrichten
    8. 4.8 Anwendungen nachinstallieren
      1. Troubleshooting
    9. 4.9 Programme aus einer anderen Quelle installieren
      1. PPA einbinden
      2. Zusammenfassung
      3. MATE, KDE, Xfce
  7. Kapitel 5: Was finde ich wo? Der Desktop
    1. 5.1 Linux und die zugeschweißte Motorhaube
    2. 5.2 Ihr Arbeitsplatz
      1. Der Schreibtisch
      2. Das Startmenü
      3. Der Schnellzugang zu den Favoriten
      4. Aktive Anwendungen
      5. Applets
      6. Desklets
    3. 5.3 Der Schreibtisch bei MATE
      1. Die Leiste
    4. 5.4 Der Schreibtisch bei Xfce
    5. 5.5 Der Schreibtisch bei KDE
  8. Kapitel 6: Linux Mint in der Gruppe
    1. 6.1 Warum ein Mehrbenutzersystem?
    2. 6.2 Benutzer und Benutzergruppen
    3. 6.3 Der Systemverwalter
    4. 6.4 Die Benutzerverwaltung
    5. 6.5 Der Eigentümer
  9. Kapitel 7: Windows-Programme mit Linux Mint nutzen
    1. 7.1 Windows und Linux, schließt sich das nicht aus?
    2. 7.2 Wine (Wine is not an Emulator)
    3. 7.3 Windows-Programme mit PlayOnLinux installieren
    4. 7.4 Die Königsdisziplin: die virtuelle Maschine
      1. VirtualBox installieren
      2. Extension-Packs installieren
      3. Gasterweiterungs-CD erstellen
      4. DKMS installieren
      5. Gasterweiterungen installieren
    5. 7.5 Die Windows-Partition von der Festplatte entfernen
  10. Kapitel 8: Mit Linux Mint in der Cloud
    1. 8.1 Die Cloud: Daten online speichern und aktualisieren
    2. 8.2 Server und Client
    3. 8.3 Sicherheit
    4. 8.4 Der Klassiker: Dropbox
      1. Linux Mint MATE
      2. Linux Mint Xfce
      3. Linux Mint KDE
      4. Die Dropbox einrichten
      5. Dateien zum Download freigeben
    5. 8.5 Speicherriese: Magentacloud
    6. 8.6 Microsoft OneDrive
    7. 8.7 Verschlüsselt: TeamDrive
    8. 8.8 Sicher: Seafile
    9. 8.9 Eine Alternative: Spideroak
  11. Kapitel 9: LibreOffice, das Heimbüro
    1. 9.1 LibreOffice, die Microsoft-Office-Alternative?
    2. 9.2 LibreOffice starten
    3. 9.3 LibreOffice anpassen
    4. 9.4 Textverarbeitung LibreOffice Writer
    5. 9.5 Menüleiste
    6. 9.6 Symbolleisten
    7. 9.7 Statusleiste
    8. 9.8 Ein neues Dokument erstellen
    9. 9.9 Ein Dokument öffnen
    10. 9.10 Rechtschreib- und Grammatikprüfung
    11. 9.11 Ein Dokument schließen
    12. 9.12 Ein Dokument als Word-Dokument speichern
    13. 9.13 Ein Inhaltsverzeichnis erstellen
    14. 9.14 Rechnen mit Calc, der Tabellenkalkulation
      1. Ein Dokument aus einer Vorlage heraus erstellen
    15. 9.15 Eindrucksvolle Präsentationen mit Impress
      1. Ein Dokument mit Hilfe eines Assistenten erstellen
    16. 9.16 Diagramme erstellen mit Draw
  12. Kapitel 10: Nicht nur Thunderbird und Firefox: Kommunikation mit Linux Mint
    1. 10.1 Das bisher vorhandene E-Mail-Konto nutzen
      1. POP3-Konto
      2. IMAP-Konto
    2. 10.2 Von Outlook und Co. zu Thunderbird
    3. 10.3 Lightning, ein Terminkalender in Thunderbird
    4. 10.4 Der online gespeicherte Kalender
    5. 10.5 Mit Thunderbird arbeiten
    6. 10.6 Kmail – die Alternative der KDE-Version
    7. 10.7 Firefox, der Internetbrowser
    8. 10.8 Mit Firefox umziehen
    9. 10.9 Mit dem Internet Explorer zu Linux Mint umziehen
      1. Synchronisation mehrerer Computer
      2. Einige empfehlenswerte Add-ons
    10. 10.10 Pidgin – immer erreichbar
    11. 10.11 IRC-Chat mit HexChat
    12. 10.12 Instant Messenger mit KDE
    13. 10.13 Skypen mit Linux Mint
  13. Kapitel 11: Safety first – Sicherheit im System
    1. 11.1 Ist Linux sicher?
    2. 11.2 Die Privilegien bei Linux
    3. 11.3 Sichere Passwörter erstellen
      1. Oberste Regeln
      2. Buchstaben-durch-Zahlen-ersetzen-Methode
      3. Die Anfangsbuchstaben-Methode
    4. 11.4 Verriegelt und verschlossen – Verschlüsselung sensibler Daten
    5. 11.5 Sicherheit und Datenschutz im Internet
    6. 11.6 Firefox absichern
    7. 11.7 Social Engineering – Phishing
    8. 11.8 Ihre Daten sichern
    9. 11.9 Nach einem Festplattencrash
  14. Kapitel 12: Virtuelles persönliches Netzwerk (VPN) einrichten
    1. 12.1 Eine sichere Sache
    2. 12.2 Die Einrichtung einen DynDNS-Servers
      1. Die dynamische IP-Adresse
      2. DynDNS-Server
    3. 12.3 Den Router einrichten
      1. Mit einer Firmware-Version ab 6.0
    4. 12.4 Die Einrichtung des VPN-Clients im Linux-Mint-Computer
  15. Kapitel 13: Kommandozeile und Verzeichnisbaum
    1. 13.1 Der Linux-Verzeichnisbaum – eine etwas andere Logik
    2. 13.2 Geräte im Verzeichnisbaum
    3. 13.3 Das Terminal
    4. 13.4 Der Dateimanager Nemo
      1. Seitenleiste
      2. Ansichten
      3. Verborgene Dateien ansehen
      4. Nemo als Systemadministrator nutzen
      5. Erweiterte Funktionen
  16. Kapitel 14: Die Software von Linux Mint Cinnamon
    1. 14.1 Die Software von Linux Mint Cinnamon
    2. 14.2 Office-Programme
    3. 14.3 Grafik
    4. 14.4 Kommunikation und Internet
    5. 14.5 Multimedia
    6. 14.6 Zubehör
    7. 14.7 Einstellungen