O'Reilly logo

Literatur und praktische Vernunft by Gideon Stiening, Cornelia Rémi, Frieder von Ammon

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Fußnoten

1Der von der Forschung nur als »Maler von München 2325« bezeichnete Künstler (vgl. Corpus Vasorum Antiquorum 2 [1944], Tafel 76, 3–3, 78 2–3, 6), von dem mehrere Vasenmalereien überliefert sind, verfertigte diese attische rotfigurige Pelike um 430 v. Chr.; dass hier Apollon und Kalliope abgebildet sind, ist nachgewiesen bei Florian Knauß (Hg.): Die Unsterblichen – Götter Griechenlands. Ausstellungskatalog. München 2012, S. 146; für ausführliche Informationen über diese Vasenmalerei sowie großzügige Hilfe bei der Verwendung als Abbildung danken die Herausgeber Frau Dr. Astrid Fendt von der Staatlichen Antikensammlung und Glyptothek München.
2Siehe hierzu und zum Folgenden Hesiod: Theogonie, 75ff.
3Siehe hierzu Ovid: Metamorphosen I, ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required