O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Lost Places fotografieren

Book Description

Hochwertige Lost Places-Fotografien, weit jenseits der Genre-Klischees.

Table of Contents

  1. Cover
  2. Titel
  3. Impressum
  4. Inhaltsverzeichnis
  5. Kapitel 1: Einleitung
    1. Warum ich Lost Places fotografiere
    2. Was macht für mich ein gutes Lost Places-Foto aus?
    3. Fotografisch anspruchsvolle Bilder statt effektgetränkter Mainstream
      1. Warum sich HDR für Lost Places-Fotos so gut eignet
      2. Was Sie bei HDR alles falsch machen können
      3. Wie wenden Sie HDR richtig an?
      4. Vermeiden Sie Stereotypen und finden Sie Ihren Stil
    4. Verschiedene Wege zum HDR-Bild
      1. HDR aus einer Belichtungsreihe
      2. HDR aus einer RAW-Datei (Pseudo-HDR)
      3. HDR ohne HDR-Software
      4. Kombinieren Sie die verschiedenen Methoden
  6. Kapitel 2: Vor dem Shooting
    1. Mein Equipment
      1. Kamera
      2. Objektive
      3. Monitor und Kalibrierung
      4. Der optimale Arbeitsplatz
      5. Software, die ich nutze
      6. Stromversorgung unterwegs
    2. Kameraaufbau für den Einsatz in Lost Places
      1. Kamera fernsteuern via Smartphone- oder Tablet-App
      2. Testshooting unter Lost Places-ähnlichen Lichtbedingungen
    3. Planen Sie Ihren Lost Places-Trip
      1. Onlinekartendienste – ein mächtiges Werkzeug
      2. Locations mit anderen teilen?
      3. Gefahren vor Ort
      4. Mögliche Hindernisse vor Ort
    4. Zusätzliches nützliches Equipment in Lost Places
      1. Schnittfeste Handschuhe
      2. Erste-Hilfe-Set
      3. Regenschutz und Schuhwerk
      4. Taschenlampe
      5. Entfernungsmesser
      6. Putztücher/Blasebalg
      7. Zusätzliches Equipment
      8. Atemschutz
  7. Kapitel 3: Während des Shootings
    1. Wie Sie eine Location lesen
    2. Detailaufnahmen
    3. Szenerie-Aufnahmen
    4. Symmetrie
    5. Goldener Schnitt bzw. die Drittelregel
    6. Stürzende Linien
    7. Leading Lines
    8. Anschnitt von Objekten
      1. Besonderheiten bei Fenstern im Bild
    9. Hochauflösende Bilder mit Tilt-Shift-Objektiven
    10. Ungewollte Lensflares vermeiden
    11. Kameraeinstellungen
      1. RAW vs. JPG
      2. ISO und Rauschen
      3. Belichtungszeit (Stichwort »Hotpixel«)
      4. Blende
      5. Autofokus vs. manueller Fokus
      6. Belichtungsmessmethode
      7. Wasserwaage (digital/analog)
      8. 100 %-Ansicht
      9. Peaking
      10. Selbstauslöser
      11. Fernauslöser
      12. Spiegelvorauslösung
    12. Wie Sie Belichtungsreihen erstellen
    13. Wie Sie mit qDslrDashboard fotografieren
      1. Verbindung zur Kamera und Grundeinstellungen
      2. Belichtungsreihe vorbereiten
      3. Fokussieren
  8. Kapitel 4: Nach dem Shooting
    1. Importieren und Umwandeln der RAW-Dateien
    2. Datensicherung
    3. Bilder verwalten in Adobe Bridge
    4. Sichten und Vorauswahl
    5. Eine DNG-Reihe für die HDR-Bearbeitung erstellen
    6. HDR-Bearbeitung
      1. Vorarbeiten
      2. Tonemapping
      3. Sonderfall Tilt-Shift-Bilder
      4. Speichern
    7. Photoshop-Bearbeitung
      1. Import über Camera RAW
      2. Mit Smartobjekten arbeiten
      3. Grundretusche
      4. Restlichen Lensflare ausbessern
      5. Ausrichten
      6. Mikro-, Mittel- und Makrokontrast
      7. Schärfeebene
      8. Nik Color Efex Pro
      9. Dodge & Burn
      10. Farbkorrektur und Farbanpassung
      11. Helligkeits- und Kontrastanpassung
      12. Mit Licht gestalten
    8. Finishing
    9. Sonderfall: Tilt-Shift-Bearbeitung
  9. Index
  10. Fußnoten
    1. Kapitel 1: Einleitung
    2. Kapitel 2: Vor Dem Shooting
    3. Kapitel 3: WäHrend Des Shootings
    4. Kapitel 4: Nach Dem Shooting