image

TECHNIK-CHECK1/1600 Sek. bei f/9ISO 1000100−400 mmf/4.5–Objektiv

VERSCHLUSSZEIT

Der Verschluss in deiner Kamera ist ein komplizierter Mechanismus, der eine simple Aufgabe erfüllt: er bestimmt die Länge der Belichtung. Es handelt sich im Grunde genommen um zwei Vorhänge vor dem Bildsensor. Wenn du den Auslöser drückst, öffnet sich ein Vorhang und gibt den Sensor zur Belichtung frei. Danach beendet der zweite Vorhang die Belichtung. Die Öffnungszeit des Vorhangs bestimmt über die Lichtmenge, die auf den Sensor trifft. Die möglichen Standard-Verschlusszeiten betragen 1, 1/2, 1/4, 1/8, 1/15, 1/30, 1/60, 1/125, 1/250, 1/500, 1/1000, 1/2000, 1/4000 ...

Get Mach dein Bild now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.