Reibung

Reibung tritt immer dann auf, wenn zwei Oberflächen Kontakt miteinander haben. Sie lässt Türen quietschen und macht Maschinen laut. Hohe Reibung ist manchmal eine gute Sache, wenn Ihr Mechanismus mit der Umgebung interagiert. Ein Beispiel sind Autoreifen, denen es die Reibung ermöglicht, gut auf der Straße zu haften. Die Reibung ist aber üblicherweise Ihr Feind, wenn es darum geht, Dinge sich bewegen zu lassen. Sie raubt Ihrem Mechanismus die Energie und verringert seine Leistungsfähigkeit. Wir streben in unseren Mechanismen eine niedrige Reibung an, weil sie dann rund laufen. Diese niedrige Reibung macht antihaftbeschichtetes Kochgeschirr glatt und lässt Sie auf Eis gleiten.

Abbildung 4.5 Auf eine ruhende Kiste wirkende Kräfte

Was genau ...

Get Making Things Move now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.