Management in Gesundheitseinrichtungen

Book description

Oft haben Klinikärzte, Praxisinhaber, Pflegekräfte oder Medizinstudenten betriebswirtschaftliche Begriffe schon einmal gehört, fragen sich aber, wie das jeweilige Instrument denn in einer Gesundheitseinrichtung konkret anwendbar und umsetzbar sei.

Anhand von 100 praktischen Beispielen von A wie "ABC-Analyse" bis Z wie "Zuschlagskalkulation" werden relevante Begriffe, Methoden und Instrumente kompakt dargestellt und ein direktes, gesundheitsbetriebliches Beispiel in Form von Tabellen, Listen, Zahlenmaterial, Berechnungen, Textformulierungen oder Abbildungen vermittelt. Konkret sind Beispiele aus Kliniken, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen erläutert, nach betriebswirtschaftlichen Fachgebieten geordnet.

Die Darstellung erfolgt in einer einheitlichen Struktur:
Beschreibung
Anwendungsfelder
Vorgehensweise
Vor- und Nachteile

Table of contents

  1. Cover
  2. Title
  3. Imprint
  4. Vorwort
  5. Abkürzungs
  6. Inhalt
  7. 1 Beispiele aus dem Bereich „Finanzmanagement“
    1. 1.1 Finanzierung
      1. 1.1.1 Factoring
      2. 1.1.2 Finanzplan
      3. 1.1.3 Leasing
      4. 1.1.4 Liquiditätssteuerung
      5. 1.1.5 Rating
      6. 1.1.6 Tilgungsplan
    2. 1.2 Investition
      1. 1.2.1 Gewinnvergleichsrechnung
      2. 1.2.2 Kapitalwertmethode
      3. 1.2.3 Kostenvergleichsrechnung
      4. 1.2.4 Rentabilitätsrechnung
    3. 1.3 Finanzbuchhaltung
      1. 1.3.1 Bilanzgliederung
      2. 1.3.2 EinnahmenÜberschussrechnung
      3. 1.3.3 Gewinn- und Verlustrechnung
      4. 1.3.4 Inventaraufstellung
      5. 1.3.5 Kontenrahmen und Kontenplan
      6. 1.3.6 Lagebericht
    4. 1.4 Controlling
      1. 1.4.1 Balanced Scorecard
      2. 1.4.2 Benchmark
      3. 1.4.3 Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA)
      4. 1.4.4 Cash-Flow
      5. 1.4.5 Frühwarnsystem
      6. 1.4.6 Kennzahlensystem
      7. 1.4.7 Kostenbudget
      8. 1.4.8 Rentabilität
      9. 1.4.9 Return on Investment
      10. 1.4.10 Risikomanagementsystem
      11. 1.4.11 Turnaround
      12. 1.4.12 Zuwachsrate
  8. 2 Beispiele aus dem Bereich „Kostenmanagement“
    1. 2.1 Kostenrechnung
      1. 2.1.1 Betriebsabrechnungsbogen
      2. 2.1.2 Fixkostenmanagement
      3. 2.1.3 Gemeinkostenschlüssel
      4. 2.1.4 Kostenstellenplan
      5. 2.1.5 Kostenträgerübersicht
      6. 2.1.6 Prozesskostenrechnung
    2. 2.2 Erfolgsrechnung
      1. 2.2.1 Break-Even-Analyse
      2. 2.2.2 Zielkostenrechnung (Target Costing)
      3. 2.2.3 Zuschlagskalkulation
  9. 3 Beispiele aus dem Bereich „Leistungsmanagement“
    1. 3.1 Behandlung
      1. 3.1.1 Behandlungsplan
      2. 3.1.2 Behandlungsterminierung
      3. 3.1.3 Kapazitätsplanung
      4. 3.1.4 Klinischer Algorithmus
    2. 3.2 Hygiene
      1. 3.2.1 Abfallentsorgungsplan
      2. 3.2.2 Hygieneplan
      3. 3.2.3 Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsorganisation
    3. 3.3 Pflege
      1. 3.3.1 Pflegeplan
      2. 3.3.2 Pflegetagebuch
  10. 4 Beispiele aus dem Bereich „Logistikmanagement“
    1. 4.1 Beschaffung
      1. 4.1.1 Lieferantenaudit
      2. 4.1.2 Make-or-buy-Analyse
      3. 4.1.3 Verbrauchsplanung
      4. 4.1.4 Vergabeverfahren
    2. 4.2 Lagerung und Kommissionierung
      1. 4.2.1 Gefahrstoffverzeichnis
      2. 4.2.2 Lagerkennzahlen
      3. 4.2.3 Unit-Dose-System
  11. 5 Beispiele aus dem Bereich „Marketing“
    1. 5.1 Marketingstrategie
      1. 5.1.1 Lebenszyklusanalyse
      2. 5.1.2 Konkurrenzanalyse
      3. 5.1.3 Marketingziel
      4. 5.1.4 Marktpositionierung
      5. 5.1.5 Portfolioanalyse
      6. 5.1.6 Segmentierung
    2. 5.2 Patientenkommunikation
      1. 5.2.1 Patientenfragebogen
      2. 5.2.2 Patientenbindung
      3. 5.2.3 Zielgruppen
  12. 6 Beispiele aus dem Bereich „Organisation“
    1. 6.1 Aufbauorganisation
      1. 6.1.1 Aufgabenanalyse
      2. 6.1.2 Organigramm
      3. 6.1.3 Projektorganisation
      4. 6.1.4 Rechtsform
      5. 6.1.5 Stellenzuordnung
      6. 6.1.6 Stellenbeschreibung
    2. 6.2 Ablauforganisation
      1. 6.2.1 Ablaufdiagramm
      2. 6.2.2 Blockschaltbild
      3. 6.2.3 Business Process Reengineering
      4. 6.2.4 Flussdiagramm
      5. 6.2.5 Netzplan
      6. 6.2.6 Prozessmodellierung
    3. 6.3 Analyse und Bewertung
      1. 6.3.1 ABC-Analyse
      2. 6.3.2 GAP-Analyse
      3. 6.3.3 Morphologische Analyse
      4. 6.3.4 Prognose
      5. 6.3.5 Nutzwertanalyse
      6. 6.3.6 Multimomentverfahren
      7. 6.3.7 Relevanzbaum-Analyse
  13. 7 Beispiele aus dem Bereich „Personalmanagement“
    1. 7.1 Arbeitsrecht
      1. 7.1.1 Abmahnung
      2. 7.1.2 Arbeitsvertrag
      3. 7.1.3 Betriebsvereinbarung
      4. 7.1.4 Kündigung
      5. 7.1.5 Personalakte
    2. 7.2 Führung
      1. 7.2.1 Mitarbeitercoaching
      2. 7.2.2 Führungsstil/Führungsprinzip
      3. 7.2.3 Leitbild
      4. 7.2.4 Mitarbeiterbefragung
      5. 7.2.5 Mitarbeitermotivation
    3. 7.3 Einsatz
      1. 7.3.1 Personalkennzahlen
      2. 7.3.2 Quantitative Personalbedarfsrechnung
      3. 7.3.3 Qualitativer Personalbedarf
      4. 7.3.4 Schichtplan
      5. 7.3.5 Stellenausschreibung
  14. 8 Beispiele aus dem Bereich „Qualitätsmanagement“
    1. 8.1 Qualitätsmanagementsystem
      1. 8.1.1 Qualitätsbericht nach § 137 SGB V
      2. 8.1.2 Qualitätsmanagementhandbuch
    2. 8.2 Medizinproduktequalität
      1. 8.2.1 Bestandsverzeichnis
      2. 8.2.2 Medizinproduktebuch
  15. Literaturhinweise
  16. Stichwortverzeichnis

Product information

  • Title: Management in Gesundheitseinrichtungen
  • Author(s): Andreas Frodl
  • Release date: August 2015
  • Publisher(s): De Gruyter
  • ISBN: 9783110379266