18Pflege des technisch-naturwissenschaftlichen Kulturguts

18.1Verlust von Kulturgut

Unzählige wertvolle Maschinen wurden längst entsorgt, wegen Platzmangels, weil sie kaputt waren, niemand sie haben wollte oder ihr Wert nicht erkannt wurde. Ab und zu ist, von Patentschriften abgesehen, nichts mehr vorhanden. Die lassen sich weitgehend in Patentdatenbanken aufspüren.

Selbst Geräte, die bis in die 1970er Jahre noch weit verbreitet waren, sind in Vergessenheit geraten. Nur wenige der frühen Hersteller haben überlebt, z.B. International Business Machines (IBM) und Remington Rand (heute Unisys).

Nachlässe gibt es bloß ausnahmsweise, historische Archive sind eher selten. Somit ist viel kostbares technisches Kulturerbe verschwunden. Das ist umso mehr ...

Get Mechanische Rechenmaschinen, Rechenschieber, historische Automaten und wissenschaftliche Instrumente, 2nd Edition now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.