Datenbankobjekte drucken
Alle Objekte einer Microsoft Access-Datenbank können ausgedruckt werden.
Die Befehle dazu finden Sie auf der Registerkarte Datei im Bereich Drucken.
Sie finden hier die Optionen Drucken, Schnelldruck und Seitenansicht. Le-
gen Sie über Letztere die Optionen für die Seiteneinrichtung fest und kon-
trollieren Sie die auszudruckenden Seiten auf dem Bildschirm mithilfe der
Seitenansicht. Führen Sie abschließend den Ausdruck durch.
Übung 6: Seite einrichten
Bevor Sie drucken, müssen Sie festlegen, wie die zu druckenden Seiten aus-
sehen sollen. Hierbei müssen Sie als wesentlichste Parameter die Größe und
Ausrichtung der Seite und die Randeinstellungen angeben; die Feinheiten
dieser Einstellungen unterscheiden sich teilweise je nach dem zu druckenden
Objekttyp.
Lernziel 5.5
1. Markieren Sie das zu druckende Objekt – beispielsweise Bericht1 – im
Navigationsbereich oder öffnen Sie es.
2. Öffnen Sie die Registerkarte Datei, wählen Sie den Bereich Drucken und
klicken Sie schließlich auf Seitenansicht. Die Seitenansicht wird ange-
zeigt. Bei einem Bericht können Sie diese Ansicht auch über die Liste zur
Schaltfläche Ansicht auf der Registerkarte Start auswählen.
3. Stellen Sie über die Schaltflächen der Registerkarte Seitenansicht die
Parameter für den Ausdruck ein. Benutzen Sie die Befehle in den Grup-
pen Seitengröße und Seitenlayout:
Öffnen Sie die Liste zur Schaltfläche Größe und wählen Sie das ge-
wünschte Format in der Liste aus. Bleiben Sie für dieses Beispiel bei
der Einstellung A4, das Sie wohl für die Mehrzahl der Druckaufgaben
benutzen werden.
Verwaltungsaufgaben 143
Zum Festlegen der Ausrichtung benutzen Sie die Schaltfläche Hoch-
format bzw. Querformat. Für diese Übung wählen Sie Querformat. All-
gemein sollten Sie erst das Hochformat ausprobieren und nur dann
das Querformat wählen, wenn das Objekt zu breit ist.
Zum Festlegen der Randeinstellungen klicken Sie auf Seitenränder und
wählen dann das gewünschte Format in der Liste aus. Access liefert
Ihnen hier drei Standardalternativen.
Wenn Sie auf Seite einrichten klicken, wird das gleichnamige Dialog-
feld angezeigt, in dem alle wichtigen Einstellungen für die Einrichtung
einer Seite zusammengefasst sind.
Das Dialogfeld enthält je nach gewähltem Datenbankobjekt unter-
schiedlich viele Registerkarten. Wenn Sie ein Formular oder einen
Bericht zum Ausdrucken gewählt haben, gelangen Sie über die Regis-
terkarte Spalten zu den Optionen, mit denen die Anordnung und
Größe von einzelnen zu druckenden Elementen und deren Anord-
nung auf der Druckseite festgelegt werden.
Über diese Option
können Sie
erreichen, dass
keine Bezeich-
nungsfelder oder
Rahmen gedruckt
werden
4. Zur Kontrolle der Einstellungen verwenden Sie die Schaltflächen in der
Gruppe Zoom:
Über die Liste zur Schaltfläche Zoom können Sie den Vergröße-
rungsmaßstab der Ansicht auf dem Bildschirm einstellen. Die Größe
des Ausdrucks wird davon nicht beeinflusst.
Um den Darstellungsmaßstab der Seitenansicht zu ändern, können Sie
auch zwischen zwei Einstellungen für den Vergrößerungsmaßstab
wechseln. Solange der Mauszeiger die Form einer Lupe hat, können
Sie auch bestimmte Ausschnitte gezielt vergrößern. Setzen Sie die
Lupe auf den Teil des Objekts, den Sie vergrößert darstellen möchten.
Drücken Sie dann die Maustaste. Ein zweiter Klick mit der Lupe ver-
kleinert die Darstellung wieder.
Falls für den Ausdruck mehrere Seiten benötigt werden, können Sie
mit den entsprechenden Schaltflächen regeln, wie viele Seiten in der
Seitenansicht angezeigt werden sollen.
144 Kapitel 9

Get Microsoft Access 2010 - Die offizielle Schulungsunterlage (77-885) now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.