R10.15 Hyperlinks analysieren

Aufgabe

Jedes Hyperlinkfeld kann neben der eigentlichen Adresse auch eine Unteradresse und eine Beschriftung aufweisen. Das interne Speicherformat sieht wie folgt aus:

Anzeigetext#Adresse#Unteradresse

Der Anzeigetext ist nicht unbedingt erforderlich, wird er weggelassen, stellt Access die Adresse dar. Die Adressangabe ist in jedem Fall erforderlich. Ausnahmen bestätigen die Regel:

Hinweis

Ist das gesuchte Objekt in der aktuellen Datenbank enthalten, genügt die Angabe der Unteradresse.

Wie können Sie per VBA die einzelnen Adressbestandteile wieder auseinander nehmen?

Lösung

Mit der Funktion HyperlinkPart ist es Ihnen aus dem VBA-Code heraus möglich, die einzelnen Teile des Hyperlinkfeldes abzufragen:

HyperlinkPart(Hyperlink ...

Get Microsoft Access Programmierrezepte now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.